http://www.internetsiegel.net
Jose de Sousa 2015

Artikelnummer: 1007J15

Traditionell in Tonamphoren vergoren. Anschließend 9 Monate in französischer Eiche. Das Resultat ist ein atemberaubender Wein der von der amerikanischen Fachzeitschrift Wine Enthusiast auf Platz 5 der Top 100 für das Jahr 2016 gewählt wurde. Ein toller Wein mit Reifepotential.

Kategorie: Alentejo


12,50 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Beschreibung

Die  Geschichte:
Durch den Kauf des Weingut "Casa Agricola José de Sousa Rosado Fernandes" in 1986 ging für die Familie Soares Franco, Eigentümer von José Maria Fonseca, ein lang gehegter Traum in Erfüllung: Wein im Alentejo zu produzieren, und das auf einem Weingut das nur so vor Prestige und Geschichte (seit mindestens 1878 wird hier Wein hergestellt) strotzt, und das bei Anwendung tradizioneller Methoden der Weinherstellung. Das Weingut liegt auf dem Weg nach Monsaraz, und hat eine Fläche von 120 Hektar, wovon 72 für die Weinherstellung genutzt werden. Auf Granitböden und mit einer tollen Sonnenlage, wurden im Laufe der Jahre, und von José de Sousa zu Beginn der 1950er Jahre selbst,  die Reben Trincadeira, Aragonês und Grand Noir bepflanzt.
Seit 1988, schon unter der Leitung von José Maria Fonseca, wurden die Weinberge neu strukturiert. Insbesondere wurden alle Rebsorten getrennt angepflanzt.
Der Weinkeller liegt im Zentrum des Städtchen Reguengos de Mosaraz und kombiniert Historie, Tradidion und Technologie. Unüblich für Portugal handelt es sich hierbei tatsächlich um einen Weinkeller, also unterirdischem Bau, um eine konstantere und frischere Temperatur im Laufe des Jahres zu gewährleisten. Auch sind hier die "Lagares" (Becken) für das traditionelle Stampfen mit den Füßen, und auch 114 Tonamphoren zur Gärung des Weines.

Der Wein:
Der José de Sousa 2015 präsentiert sich in einem kräftigen Rot im Glas. 
Die Rebsorten Grand Noir, Trincadeira und Aragonês (entspricht dem Tempranillo in Spanien) harmonieren in Perfektion und geben diesem ein fruchtiges und elegantes Aroma. Datteln, Brombeeren, Johanisbeeren, Trockfrüchte sind am Gaumen zu spüren.
Sehr konzentriert, mit sehr geschmeidigem Tannin, perfekte Balance zwischen Frucht, Säure und Holz.
Das alles zeichnet den José de Sousa 2015 aus, der 9 Monate in französicher Eiche lagerte, nachdem er in den traditionellen Tonaphoren vergoren wurde.

Rebsorten:
Der hohe Anteil an Grand Noir (52%), ist für den Alentejo eher unüblich, wird aber mit weit verbreiteten Trincadeira (33%) und Aragonês (15%) harmonisch gepaart.

Details
Empfohlene Trinktemperatur: 16°C
Rebsorten Grand Noir (52%), Trincadeira (33%) und Aragonês (15%)
Säure 5,4  gr. / lit.
Restzucker ---  gr. / lit.
pH 3,51
Fassreife 9 Monate in französischer und amerikanischer Eiche
Jahrgang: 2015 (abgefüllt 02/2017)
Lagerfähigkeit 2027
Alkohol: 14,2 % Vol.
Inhalt: 0,75 Liter
Verschluss: Naturkork
Passt zu: Fleisch, Käse
Lebensmittelunternehmer: José Maria da Fonseca, 2925 Vinho Regional Península de Setúbal, Setúbal/Portugal

Die Auszeichnungen

  • 93 Punkte - Wine Enthusiast (Dez. 16)
  • Top 100 (Platz 5) 2016 - Wine Enthusiast 
  • 16,5 Revista de Vinhos (Jg. 2012)
  • 93 Punkte - Wine Enthusiast (Jg. 2011)

 


 


Verschluss: Naturkorken
Sortenrein / Cuvée: Cuvée
Qualitätsstufe: Vinho Regional
Weinausbau: Holzfass
Jahrgang: 2015
Rebsorten: Aragonês / Tinta Roriz Gran Noir Trincadeira
VPE anzeigen: ja
VPE Wert: 0.7500

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: